News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
Mai 2021
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 716454
Heute: 33

Landesmeisterschaften 2017

26. Feb 2017 | karate
Landesmeisterschaften 2017

Am vergangenen Samstag fanden die Landesmeisterschaften im Karate in Magdeburg statt. Auch das Wettkampfteam des 1.SKDV Schönebeck e.V. machte sich auf den Weg um sich mit den besten Athleten des Landes zu vergleichen. Den heiß begehrten Landesmeistertitel konnten sich an dem Tag Nadin Kusch (Mitglied im cash’n’fun Juniorteam der Salzlandsparkasse) im Bereich Kata U18 und Stephan Tyrock im Bereich Kata ü30 sichern. Nadin gewann ihre Vorrunde mit der Kata Gankaku mit 4:1. Letztendlich zeigten im Finale beide die Kata Kanku-Sho und entschieden ihren Kampf einstimmig für sich. Damit errang Nadin ihren 12. Landesmeistertitel in Folge. Mit dem Titel Vizelandesmeister schmücken sich nun Denise Krause und Rene Wagus. Denise zeigte im Bereich Kata U16 eine starke Leistung und gewann alle Vorrundenkämpfe einstimmig. Im Finale zeigte Denise ihre Kata Gankaku, musste sich aber am Ende sichtlich knapp mit 2:3 Stimmen geschlagen geben. Rene Wagus startete in seinen ersten Kata-Wettkampf im Bereich ü45 und präsentierte den Kampfrichtern im Finale die Kata Bassai-Dai, unterlag aber seinem Kontrahenten. Leider ohne neuen Titel im Land, aber mit einer Bronzemedaille im Gepäck verließen Emily Beinhoff, Laurin Flamm, Nick Ninnemann, Charlotte Dich, Hannes Krüger, Erik Wagus und Jerome Schroeder die Magdeburger Turnhalle. Emily, Laurin und Nick zeigten in der U12 ihr Können. Alle zeigten gute Leistungen in ihren Vorkämpfen und standen schlussendlich im Halbfinale. Während Laurin sich im Bereich Kata im Halbfinale geschlagen geben musste, erging es auch Emily und Nick im Bereich Kumite nicht besser. Angespornt vom knappen Wettkampfaus griffen die drei Nachwuchsathleten im kleinen Finale nach der Bronzemedaille und konnten sich diese sichern. Charlotte kämpfte im Kumite U16 und musste sich hier in der ersten Runde geschlagen geben. Danach sicherte sie sich jedoch die Bronzemedaille. Hannes Krüger kämpfte anschließend im Kumite U18. Hannes gewann seinen Vorrundenkampf eindeutig und wurde danach im Halbfinale gestoppt. Durch die Trostrunde sicherte sich Hannes verdient Bronze. Erik Wagus und Jerome Schroeder zeigten ihr Können im Bereich Kata U21. Am Ende schieden beide im Halbfinale aus und sicherten sich mit den Katas Empi und Kanku-Sho Bronze. Mit 2 Landesmeistern, 2 Vizelandesmeistern und 7 Bronzemedaillen verließen die Schönebecker Athleten und Trainer zufrieden das Event. 

 

deutsch englisch