News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
Dezember 2021
M D M D F S S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 773383
Heute: 194

Projekt Hallendecke auf der Zielgraden

14. Nov 2014 | karate
Projekt Hallendecke auf der Zielgraden

Seit 1992 stellt sich der 1. Shotokan-Karate Do Verein Schönebeck e.V. immer wieder erfolgreich neuen Herausforderungen. Neben der Förderung von Landes- und Bundeskaderathleten und deren Erfolg, beschäftigt sich der Verein auch mit starker Nachwuchsarbeit im Grundschulalter oder Projekten, wie der Teilnahme am Sachsen-Anhalt-Tag 2013, Auftritten für Firmenfeste oder der Bewirtschaftung der eigenen Turnhalle in Frohse. Aber eben diese bereitete dem Vereinsvorstand immer wieder Kopfschmerzen.

„Denke nicht an das Gewinnen, doch denke darüber nach, wie man nicht verliert“, nach dieser Regel des Karate-Do nahm es der Karateverein mit dem Projekt der Hallendeckensanierung auf. Mit einer Projektsumme von knapp 113.000,00 € ging der Schönebecker Verein 2012 ins Rennen. Nach Förderzusagen von Lotto-Toto und der Salzlandsparkasse nahm das Projekt ersten Wind auf. Nach vielen weiteren Spenden, sei es von Mitglieder oder großen Firmen, befindet sich der Verein nun mit nur noch 7.100 € auf der Zielgraden.

Besonders beeindruckt zeigte sich der Vorstand des Karatevereins in der letzten Woche von der Sportgruppe Energy-Dance des evelbe e.V.. Mit einer Sammelbüchse konnte der Neumieter in der Halle 165,00 € sammeln. Diese Summe wurde wiederum durch die Vorsitzende Eva Mariani verdoppelt und um 1000 € aufgestockt, so das summa summarum 1.330,00 € in das Projekt flossen.

„Wir müssen das Projekt noch im Laufe dieses Jahres über die Bühne bringen, sonst gibt es Probleme mit den Fördergeldern“, spricht Gunnar Martin, Vereinsvorsitzender des Karatevereins. „Momentan denken wir über eine Spendentafel nach, um unseren Sponsoren so etwas zurück geben zu können, ohne all die Unterstützung von außen wären solche Projekte im ehrenamtlichen Bereich nicht möglich“ ergänzt Martin.

Wenn auch Sie dem Verein auf den letzten Metern helfen wollen, spenden Sie an:

Shotokan Karate- Do Verein SBK e.V.   
Salzlandsparkasse                                                                                                                                       
IBAN: DE72800555000381068390
BLZ: 80055500
Konto: 381 068 390
Verwendungszweck: Hallendecke

Artikel bewerten:

Auswertung: 1.9/5 (185 Bewertungen abgegeben)

deutsch englisch