News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
Juni 2021
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 734609
Heute: 144

12. SAKURA-Cup 2012 in Schwarzheide

24. Jan 2012 | Webmaster
12. SAKURA-Cup 2012 in Schwarzheide
Start in die Wettkampfsaison 2012 am Wochenende beim 12. Sakura-Cup in Schwarzheide.

Schönebeck/Schwarzheide(dk). Die Wettkampfsaison des 1. Shotokan Karate-Do Vereines Schönebeck  begann am Samstag, den 21.01.2012, beim 12. Sakura-Cup in Schwarzheide. Die Veranstalter wählten in diesem Jahr erstmals einen neuen Austragungsort und stellten den Kämpfern mit der neu erbauten Sporthalle beste Bedingungen für einen sehr gut besuchten Wettkampf. Hierzu waren neben deutschen Teilnehmern aus Brandenburg, Thüringen, Sachsen, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt auch tschechische Karatekämpfer angereist.

Das sehr gut organisierte Turnier begann mit der Kategorie Kinder und Schüler. Hier nutzten Nadin Kusch und Alex Bassarab die Möglichkeit ihren Leistungsstand vor der im Februar stattfindenden Landesmeisterschaft zu überprüfen. Wie immer war die Kategorie der Schüler sehr gut besetzt.

Alex zeigte vor allem im Kumite eine gute Leistung. So konnte er zu Beginn seiner Kategorie zunächst mit 3:0 in Führung gehen. Leider stand er einem erfahreneren Gegner gegenüber der diesen Vorteil ausnutzte und im weiteren Verlauf des Kampfes das Ruder zum 3:4 umriss. Auch wenn das Siegertreppchen ihm und seiner Schwester Anna dieses Mal, aufgrund des hohen Leistungsniveaus des Wettkampfes, verwehrt blieb, zeigte sich eine deutliche Leistungssteigerung durch das kontinuierliche und vorbildliche Training beider noch neuen Karatewettkämpfer.

Nadin Kusch hatte im Bereich Kata weiblich U 14 über 30 Teilnehmerinnen zu bezwingen. Nach einem Freilos setzt sie sich in ihrem Pool in allen Kämpfen mit 3:0 Entscheidungen durch und traf im großen Finale auf eine befreundete Gegnerin. Beide präsentierten eine sehr gute Kata aus verschiedenen Stilrichtungen und mit einer knappen 2:1 Entscheidung gelang Nadin der Sieg. Auch im Kumite weiblich U14 -45kg überzeugte sie an diesem Tag. Während hier der erste Kampf noch klar mit 8:0 an Nadin ging, gestaltete sich das Finale sehr spannend. Erst in letzter Sekunde gelang ihr ein Fußtritt, der ihr 3 Punkte und damit den Sieg einbrachte.

Jonas Martin trat in der Altersklasse der Jugend im Katabereich an und konnte, zur Freude seiner Trainer, an seine sehr guten Leistungen der letzten Wettkämpfe anknüpfen. Im Verlauf der Kategorie zeigte er sich mit den für ihn typischen dynamisch und kraftvoll vorgeführten Karatetechniken deutlich überlegen. Die Kampfrichter bewerteten die Präsentationen in jeder Runde, einschließlich des Finales, mit einem klaren 3:0 und belohnten den Trainingsfleiß des 14-jährigen mit dem Sieg der Kategorie Kata U16.

Auch wenn die Trainer Uwe Herrmann, Dennis Kusch, Gunnar Martin und Alexander Krüger sehr zufrieden mit dem derzeitigen Leistungstand im Schönebecker Karateverein sind, können sich die Karatekämpfer nicht auf den gezeigten Leistungen ausruhen, denn schon in wenigen Wochen wird Sachsen-Anhalt seine Landesmeister im Karate ermitteln.

Artikel bewerten:

Auswertung: 2.0/5 (191 Bewertungen abgegeben)

deutsch englisch