News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
Juni 2021
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 734636
Heute: 171

15. Krokoyama-Cup in Koblenz

25. Apr 2010 | Webmaster
15. Krokoyama-Cup in Koblenz
Erneut Gold für Benjamin Kerber bei hochkarätigen Turnier in Koblenz am 10.04.2010.
Schönebeck/Koblenz(tk). Benjamin Kerber und Johannes Knoblauch vom Schönebecker Karateverein starteten für den Karateverband Sachsen-Anhalt beim 15. Krokoyama-Cup in Koblenz. Benjamin konnte bei diesem hochkarätigen internationalen Turnier zum zweiten Mal Gold holen.

Benjamin Kerber setzte damit seine Erfolgsserie fort. In diesem Jahr war er bereits bei Turnie-ren in Senftenberg, Burghartsdorf und sogar in Holland erfolgreich und holte sich den Lan-desmeistertitel von Sachsen Anhalt.

Nun stand der 15. Krokoyama-Cup in Koblenz-Oberwerth an. Mit 850 Teilnehmern aus 12 Nationen ist dies eines der größten internationalen Nachwuchsturniere in Deutschland. Hier trifft sich die Karateelite im Jugend- und Juniorensegment, wodurch stets spannendes und aktionsreiches Karate garantiert ist.
Benni trat in der Kategorie Kumite an. Auch hier galt es, die besten Karateathleten aus dem europaweiten Starterfeld zu ermitteln. In dieser wirklich starken Konkurrenz kämpfte sich Ben-jamin bis ins Final und stand hier einem ebenbürtigen Gegner vom Deutschen Karateverband gegenüber. Die beiden lieferten sich einen beeindruckenden Kampf. Nach einer Verlängerung gelang es dem jungen Schönebecker, sich  in den letzten 15 Sekunden den begehrten Siegespunkt zu holen.  Benjamin zeigte eine sehr gute kämpferische Leistung, so dass man zuversichtlich auf die Deutsche Meisterschaft blicken kann.
 
Der Erfolg wurde nicht nur voller Stolz und Freude von ihm selbst, sondern auch von seinen Heimtrainern Uwe Herrmann und Dennis Kusch sowie den Vereinskameraden vom 1. SKDV mit großer Begeisterung aufgenommen. Auch die Landestrainer Jörg König und Olav Büttner freuten sich in Koblenz mit dem Schönebecker Nachwuchstalent. Der erneute Titelgewinn beim Krokoyama Cup ist sicherlich ein weiterer Höhepunkt in der bisherigen Sportlerlaufbahn von Benjamin Kerber.

Artikel bewerten:

Auswertung: 1.8/5 (201 Bewertungen abgegeben)

deutsch englisch