News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
April 2021
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 711000
Heute: 9

Erfolgreiche Harzmeisterschaften

25. Okt 2016 | karate
Erfolgreiche Harzmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende fanden die Int. Harzmeisterschaften in Ilsenburg statt. Für viele Athleten war das Turnier der letzte Test vor der Deutschen Meisterschaft der Schüler im November, für viele andere der Saisonabschluss vor dem neuen Startschuss im Januar. Unter den knapp 600 Starts fand man auch die Athleten des Schönebecker Karatevereins wieder.

Den Anfang machten Emily Beinhoff und Laurin Flamm bei den Schülern. Emily bewies ihre Fähigkeiten besonders im Kumite und konnte sich hier den 3.Platz sichern. Laurin hingegen präsentierte sich im Katabereich. In den Vorrunden konnte Laurin alle seine Gegner hinter sich lassen und bewies, dass die Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft Früchte trägt. Lediglich im Finale musste er sich mit 2:1 seinem Gegner aus Niedersachsen geschlagen geben, konnte aber dennoch mit Stolz die Silbermedaille entgegen nehmen. Im Jugendbereich fand sich dann der Großteil der Schönebecker Starter. Mit Denise Krause, Eric Hertl, Alex Bassarab, Hannes Krüger und Charlotte Dich zeigten die Schönebecker, dass sie in der letzten Zeit nicht geschlafen haben. Den Anfang machte Charlotte Dich in den „Newcomer“-Kategorien bis Grüngurt. Charlotte zeigte im Bereich Kata eine gute Leistung und gewann mit Heian Nidan in der Vorrunde, wie auch einstimmig im Finale. Somit Platz 1 für Charlotte. Im Kumite lief es für Charlotte weniger gut. Leider konnte sie hier ihr Potential nicht voll ausschöpfen, sicherte sich aber am Ende den 3.Platz. Die restlichen Schönebecker Starter bewiesen dann ihr Können bei den in den Kategorien ab Blaugurt. Die Pools waren hier mit Landes- und Bundeskadern gespickt und so konnte man nun Karate auf hohem Niveau beobachten. Hier zeigte im Kata besonders Denise eine starke Leistung. Mit den Katas Kanku-Sho und Jion gewann sie in der Vorrunde. Trotz dem knappen Aus im Halbfinale rappelte sich Denise im Kampf um Platz 3 nochmal auf und sicherte sich mit Gojushiho-Sho Bronze. Angesichts der hochrangigen Konkurrenz in der Kategorie ist dieser 3.Platz eine besonders starke Leistung. Eric wollte es Denise gleich tun, musste sich aber in der Vorrunde dem Deutschen Meister der Schüler mit 2:1 geschlagen geben. Im Kumite starteten dann Alex und Hannes in den Wettkampf. Alex zeigte im Wettkampf wieder sein volles Talent und setzte sich in den Vorrunden gekonnt durch. Im Finale musste Alex dann alle Register ziehen, lag er 10 Sekunden vor Kampfschluss noch 3:2 zurück, behielt er den Kopf und konnte gezielt auf 3:3 ausgleichen. Im anschließenden Kampfrichterentscheid sicherte sich Alex dann mit 3:0 Gold. Hannes zeigte ebenfalls eine starke Leistung, musste sich aber seinem körperlich überlegenen Gegner mit 1:0 geschlagen geben. Im Anschluss konnte Hannes sich aber die Bronzemedaille sichern. Den Abschluss in der Kategorie Kata Junioren machte Nadin Kusch, Mitglied im Cash’n’Fun Junior-Team der Salzlandsparkasse. Nadin konnte im Wettkampf eine beachtenswerte Leistung abrufen und besiegte ihre Vorrundengegner aus Berlin, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit je 3:0 Wertungen. Im Finale stand Nadin dann einer Brandenburger Athletin gegenüber. Der Kampfrichterentscheid fiel hier denkbar knapp mit 2:1 gegen ihre Gojushiho-sho  aus. Trotzdem eine starke Leistung und wohl verdiente Silbermedaille für Nadin.

Mit 2x Gold, 2x Silber und 4xBronze eine hervorragende Leistung des Schönebecker Teams. Nun gilt die Konzentration der Deutschen Meisterschaft der Schüler und der Deutschen Meisterschaft der Masters im November, an der auch wieder Schönebecker Athleten die Jagd auf das Treppchen machen.

Der Karateverein Schönebeck möchte an dieser Stelle noch dem Yamakawa Ballenstedt e.V. und der Sport- und Karateschule Staßfurt e.V. dafür danken, Jahr für Jahr ein großartiges Turnier auf die Beine zu stellen. Ohne das Engagement beider Vereine und ihrer Helfer wäre eine große Lücke in einigen Wettkampfkalendern.

 

deutsch englisch