News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
Dezember 2019
M D M D F S S
            1
2 3 4 5
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 501023
Heute: 290

Banzai-Cup 2013

15. Sep 2013 | karate
Banzai-Cup 2013
Vom 14.09. bis 15.09.2013 fanden in Berlin die Internationalen Banzai-Cup Open statt. Mit knapp 1200 Starts aus über 160 Vereinen verschiedenster Nationen war es eines der größten deutschen Turniere im Jahr 2013. Mit Nadin Kusch und Denise Krause nahmen auch Starter aus den Reihen des 1.SKDV Schönebeck e.V. teil.

Den Anfang machte diesmal Denise in der Kategorie Kata U12, welche trotz des geringen Alters schon mit 4 Nationen besetzt war. Nach einem Freilos in der ersten Runde punktete sie in Runde 2 mit der Kata Jion und holte sich alle Kampfrichterstimmen. In der dritten Runde lief es für Denise leider nicht so glatt und sie schied aus dem Wettkampfgeschehen aus. Nachfolgend startete Nadin zusammen mit 20 weiteren Athletinnen aus 5 Nationen in ihre Kategorie Kata U14. Nach einem Freilos traf sie in Runde 2 auf die Dänische Meisterin der U14, doch Nadin ließ sich nicht beirren und präsentierte eine starke Empi. Mit 3:0 Kampfrichterstimmen dominierte Nadin und zog in Runde 3 ein. Hier überzeugte sie mit der Kata Kanku-Sho und holte wiederum 3:0 Kampfrichterstimmen. In Runde 4 konnte Nadin abermals mit der Kata Empi punkten und stand somit im Finale der amtierenden Deutschen Meisterin der Schüler und Vizedeutschen Meisterin der Jugend aus Bielefeld gegenüber. Nadin präsentierte die Kata Gankaku, leider musste sie sich hier geschlagen geben. Anschließend konnte Nadin erhobenen Hauptes den 2.Platz entgegennehmen. Im Kumitebereich machte ebenfalls Denise den Anfang. Nach einem Freilos in Runde 1 setzte sich Denise mit 1:0 gegen eine polnische Athletin in Runde 2 durch. Im Kampf gegen eine junge Finnin in Runde 3, musste Denise leider zu viele Punkte abgeben und wurde in die Trostrunde verwiesen. Im kleinen Finale stand Denise dann einer Norwegerin gegenüber. Obwohl Denise sehr früh in Führung ging, konnte sie nicht in den Kampf finden. Somit Platz 5 für Denise, eine beachtliche Leistung der jungen Athletin.

Artikel bewerten:

Auswertung: 1.9/5 (119 Bewertungen abgegeben)

deutsch englisch